Sonntag, 14. August 2011

°° Post für Carmen ;) °°

... mein hinteres Vorgartenbeet. Die nächste "Baustelle", die ich mir ausgeguckt habe! ;)
Ich hatte bisjetzt einfach nicht wirklich die Zeit - neben meinen anderen Baustellen - mich um das Beet so richtig zu kümmen.
Belassen werden sollen die Anemone und die zwei Pfingstrosen (weißblühend). Daneben blühen dann immer Stockrose (gelb) und die Taglilien (orange).
In kleinen Tuffs sind dann zwei mal der Storchschnabel  und einemal eine Gold-Wolfsmilch. ... dazwischen kommt dann irgendwo mal eine Herbstaster durch. ... ansonsten hat sich das Kleine Immergrün sowie der Efeu am Boden breit gemacht.
Problematisch - da ich ja ohne Männes Hilfe gärtnern "darf" :/ - wird wohl die ehemalige Baumscheibe (Tanne) sein, die ist zwar jetzt schon ca. 3 Jahre gefällt, aber der Stumpf steht - leider!!! *grummel* noch - und eben die Wurzeln im Boden. ...
In der Baumscheibe, blüht grad noch die Pfefferminze, ...
Jetziger Stand ist, das ich alles verblühte Bodennah zurück geschnitten habe! Ich mache gleich noch ein Bild, ....
Gerne würde ich da was höher wachsendens blühendes (für die Insekten, Vögel) pflanzen. Gerne auch so groß wachsend, das es Sichtschutz für mich, wie für meinen Nachbarn bietet. Schön wäre es, wenn immer etwas blühen würde übers Jahr.
Der Boden ist auch hier sandig, aber durch den Hang immer schön feucht. Sonne voll den ganzen Tag. Durch Nachbars  "blaues Wunder" staut sich die Wärme zum knapp 2m breiten Durchgang (engste Stelle von unserem Hauseck zu seiner Sichtschuztwand (dort oben ist dann mein "Eibeneck").
... von dort, könnte ich auch meine Magnolie verpflanzen, ...
Der Boden ist hier - wie überhaupt hier in der Gegend recht sandig/locker.
* ~ ♥ ~ *

Kommentare:

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Pupe
Musste grad grinsen, wie nett Du das geschrieben hast, dass Du ohne Männe gärtnern "darfst". Habe auch so ein Exemplar, der Frau lieber mal machen lässt :o).
Eine weisse Clematis wäre noch schön an dem blauen Zaun... aber ob das der Nachbar erlaubt? Auf alle Fälle wünsche ich Dir viel Spass beim Planen des Beetes. Ich liebe so was.
Liebe Grüsse
Alex, die sich freut, dass Du den Weg in den Gwundergarten gefunden hast

Sanspareil hat gesagt…

Hallo Pupe,
wir würden uns über euren Besuch sehr freuen. Meine e-Mail-Adresse: sanspareil@orange.fr. Ich schicke dir dann die Adresse.

Liebe Grüße
Sigrid

Sanspareil hat gesagt…

Schade, Pupe,
als Fränkin hätte ich mich über fränkischen Besuch gefreut.
Liebe Grüße
Sigrid

Elke hat gesagt…

Die Clematis alpina an einem Obelisken wäre vielleicht was? Die Meisen lieben die Samenstände!
VG
Elke

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

Pupe, du willst wieder mal die eierlegende Wollmilchsau! Etwas immerblühendes gibt es nicht ;-)
Ich guck mir das alle an, wenn ich mein nächstes Projekt abgegeben habe - *seufz* ich komm fast nicht raus aus dem Büro..äh...korrigiere...ich nur nur raus zum Kochen und Putzen....
LG Carmen

Pupe*s Fadenkreuz hat gesagt…

@Carmen, Du weißt schon wie ich es meine! ;) Im eigentlichen möchte ich doch nur, das STRUKTUR rein kommt. :) ... ich vertraue da wieder ganz auf Deinen guten Geschmack!