Freitag, 19. August 2011

°° La Coiffeur, ... °°

... habe ich gerade gemimt! Meine Glückstaler = Pilea peperomioides waren so krackelig gewachsen, das ich mich gezwungen sah, ihnen eine Art Erziehungsschnitt zu verpassen. Den vertragen sie auch wunderbar, denn den habe ich schon bei einem ihrer Artgenossen ausprobiert, der auch wieder super gekommen ist und das schöner als vorher! :) ... und auch der Geldbaum = Crassula ovata blieb nicht verschont vor meinem "Frisierwerkzeug".
 * ~ ♥ ~ *

Kommentare:

babymotte hat gesagt…

boah...#also freiwillig würde ich nicht zu Dir kommen für meine Haare :O)
♥liche Grüße Heike

SylviaS hat gesagt…

radikal ist manchmal von nöten :)
grüßele sylvia

@babymotte *gröhl

Meine grüne Wiese hat gesagt…

Herzlich willkommen auf der grünen Wiese!
Werd nun mal ein bisschen bei dir stöbern :-)
GAnz liebe Grüße
Melanie

Ein Schweizer Garten hat gesagt…

Ich dachte erst das sei Kapuzinerkresse...
den Geldbaum frisiere ich immer nach dem Winter, da er dann lange Geiztriebe wegen dem mangelnden Licht macht. Das einzige was ihm schadet ist zuviel Wasser, sonst eine liebenswert-pflegeleichte Pflanze, die erst noch toll aussieht!
LG Carmen