Donnerstag, 9. Juni 2011

°° Funkien im Eibeneck °°

... ja, die gibt es auch, aber leider sieht man von ihnen nicht mehr viel, da sie von den Akeleien, den Clematis und dem anderen Wildwuchs unter Aufsicht ;) sozusagen in zweiter Reihe stehen. Deswg. aber nicht minder schön! Ich werde mir wohl überlegen müssen, ob ich die drei oder waren es vier zum nächstmgl. Termin dort nicht ausbuddeln werde und anderswo im Garten ihnen ein neues Zuhause einrichten werde. ;)
Der Farn wächst dort einfach besser und schneller.
 Kann mir jemand bei der Bestimmung helfen?
* ~ ♥ ~ *

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Ich selbst habe nur 2 Funkien, beide sehen aus wie Deine, ich weiß nur, das die Unifarbene von mir sehr groß ist und Tatoo heißt, die hat sehr große Blätter. Den Namen der anderen Sorte (mit dem weißen Rand habe ich vergessen), ich habe meine auch geteilt und in Töpfen im Garten verteilt - soooooo schön.

LG Andrea

Planthunter hat gesagt…

Hallo
Also deine Hosta gehören dringend in einen schönen Kübel ....grins...dort gehen sie wohl unter...

die Blümchen sind wohl Bartnelken (Tausendschön)würd ich mal so behaupten ....
Grüne Grüße Sandra