Freitag, 10. Juni 2011

°° Erdbeermarmelade °°

... da es jetzt ja Erdbeeren im Übermaß gibt - wenn auch nicht in meinem eigenen Garten, außer den Walderdbeerchen, aber die überlasse ich gönnerhaft der Fauna ... und ich von der Schwiegermam 1.600gr. Erdbeeren zugeschanzt bekommen habe, habe ich sie kurz und schmerzlos zur Erdbeermarmelade verarbeitet. Das geht schnell, sieht gut aus und schmeckt einfach unvergleichlich!!!
Wer zum selbst gestalten der Etiketten dann keine Lust hat, der kann sich welche auf der Internetseite von SÜDZUCKER eben Etiketten aussuchen und auch gleich noch am PC beschriften! Dort kann man sich auch die Rezepthefte als PDF ausdrucken, die man zur Zeit auch in einigen Zeitschriften beiligend finden kann.
Und der nächste Gelee ist auch schon angesetzt - Hollerblütengelee! 
* ~ ♥ ~ *

Kommentare:

Tanja hat gesagt…

Hah, Erdbeermarmelade, weißt Du woher ich grad komme? Von meiner Mama, wir haben Erdbeermarmelade gemacht ;o)
Zu Deiner Frage: Unser Parkett ist jetzt 30 Jahre alt und seit 30 Jahren nicht mehr eingelassen. Ich öle ihn alle paar Monate ein.
GGGGLG Tanja

Herz-und-Leben hat gesagt…

Die haben wir heute auch gepflückt, liebe Pupe. Mal schauen, was daraus alles gemacht wird. Erdbeermarmelade hat meine Mutti immer gekocht. Ich esse diese schönen Früchte ja am liebsten roh. Aber eine Torte werde ich heute noch machen - für morgen ...

Liebe Grüße und ein frohes Pfingstfest
Sara

Pfiffigste hat gesagt…

Ohhh, das sieht lecker aus und ich hätte auch gern sooo viele Erbeeren. Mein Schattenbeet hat immerhin schon eine abgegeben. Krrr.
Die Walderdbeeren lohnen sich dann wohl nicht zur Ernte, aber es gibt hier sehr, sehr viele ...

Liebe Grüße und einen lecker Tag,
Pfiffigste

Grittli hat gesagt…

Huhu Pupe,

dann steht es jetzt ja 1:1 --- meine Erdbeermarmenale lagert bereits im Keller! :-)

Magst du mir mal wegen der Schlüsselerlebnisse an sigridsteinecke(ÄT)t-online.de schreiben ? Ich habe deine Mailadresse nicht mehr...

Liebe Pfingstgrüße von Grittli (die morgen nochmal Hollerblütensirup ansetzt für den Sekt, mmmhhh!!!)

Elke hat gesagt…

Danke für den Linktipp! Werde gleich mal nach Rezepten schauen.
Habe gerade Kirschmarmelade fabriziert, dauert ewig, aber schmeckt!
VG
Elke