Mittwoch, 4. Mai 2011

°° Es ist vollbracht, ... °°

... mit diesen biblischen Worten, beschließe ich das Kapitel der Vorgartenumgestaltung!
Und zu erst, geht mein allerlichster Dank an Carmen!

HIER konnte man ja das buntige liebenswerte Chaos sehen, das sich in meinem Vorgarten noch letztes Jahr abgespielt hatte. Aber das ist nach vielen Stunden der - meiner alleinigen - Plackerei nun vorbei. Die Pflanzen, die ich bei der Baumschule Horstmann bestellt habe, sind in der Erde und werden fleißig von mir bequatscht und gegossen, das sie gut wachsen und gedeihen mögen! :)

Für 100€uronen habe ich also folgende Pflanzen in meinem Vorgarten begrüßen können:
- 1x Kupfer Felsenbirne = Amelanchier lamarkii
- 4x Rotblättriges Silberglöckchen = Heuchera micrantha 'Palace Purple'
- 2x Weißrand Garten Funkie = Hosta fortunei 'Albomarginata'
- 3x Weißrandige Graublatt Funkie = Hosta x fortunei 'Francee'
- 3x Ballhortensie 'Annabelle' = Hydrangea arborescens 'Annabelle'
- 2x Rispenhortensie 'Limelight' = Hydrangea paniculata 'Limelight'

Die Felsenbirne, soll uns einmal etwas Sichtschutz bieten, darum habe ich sie auch vor das Fenster  gepflanzt.
Nun hoffe ich, das sich alle Pflänzchen gut entwicklen und rasch wachsen, damit das Beet schon ausgefüllt wirkt.

So erschließt sich einem der Vorgarten, wenn man zur Haustüre hinaus geht, ...
... mit Blickrichtung zur Hausseite, ...
Mit Blickrichtung zur Straße hin
... geraudeaus  geblickt, ...
... von der Straße aus der Blick in den Vorgarten, ...
... die Pflanzen im Beet, ...
.... geliebte Funkien, ...



... Blick aus dem Küchenfenster, ...

... nochmals der Blick aus dem Küchenfenster zur Berberitzenhecke hin, ...

Wenn jemand noch einen Vorschlag oder Verbesserungsvorschläge hat, dann immer her damit!
* ~ ♥ ~ *



Kommentare:

Mami Made It hat gesagt…

Deine Pflanzenauswahl trifft genau meinen Geschmack. Vor allem die Felsenbirne! Ich liebe diesen Baum. Blüht weiß im Frühjahr, trägt dann blaue Beeren (gut für Muffins und Kuchen) und im Herbst rot-orange Blätter.
Du wirst viel Freude an deinem Vorgarten haben.
Toll gemacht!
LG
Petra

Melli hat gesagt…

Juhu Pupe ...

Wunderschön hast du Euren Vorgarten gestaltet. Sieht richtig toll aus. Auch ich Liebe Funkien ;-)

Hab einen schönen Tag, und sei Lieb Gegrüßt
Melli

Lieblingsschwestern hat gesagt…

Hallo liebe Pupe!
Der sieht ja hübsch aus euer Garten!
Die blauen Kugeln gefallen mir besonders gut!
Ganz liebe Grüße
Kathi

Anja hat gesagt…

sehr schön geworden, und schaut so gepflegt aus!

lg Anja

Andrea hat gesagt…

Man meint es dauert ewig, bis alles so richtig Platzfüllend angewachsen ist - tut es aber nicht. Felsenbirne, die haben doch so kleine Früchte, die man auch zu Gelee verarbeitn kann? Hast Du das schon mal gemacht?
Ich will meine Funkien auch mal teilen und in Töpfe setzen, das sieht so klasse aus.

LG Andrea

schweizergarten hat gesagt…

Mensch, du hast ordentlich durchgestartet! Das sieht doch toll aus!
Einen kleinen Tipp habe ich aber noch - da die Erde noch so unbedeckt ist, wird da extrem schnell Unkraut aufgehen - du könntest :
-Mulchen (rund um die Stauden und Gehölze auslassen)
-mit einjährigen, niederen Pflanzen die Lücken für einen Sommer lang füllen
z.B Steinkraut in violett und weiss oder eine niedere Blumenmischung.

Für 100 Euros hätts das Paket bei uns definitiv nicht gegeben. In dieser Grösse wäre schon alleine EINE 'Annabelle' 25-30 € kosten.

Ich wünsche dir viel-viel-viel Freude - jedesmal beim Nachhausekommen!
LG Carmen

Irmi hat gesagt…

Pupe, der Garten ist doch toll - da muss sicherich nichts mehr verändert werden.
Aber auch du wirst sehnlichst auf den Regen warten.
Liebe Grüße
Irmi

Elke hat gesagt…

Ist schön geworden!
Wenn die Funkien wachsen, sieht alles schön üppig aus.
Im Herbst kannst du noch ganz viele Blumenzwieblen stecken.
VG
Elke

Pupe*s Fadenkreuz hat gesagt…

Danke ihr Lieben für euer Lob an mich!

Carmen, Danke für den Tipp! :)

andrella hat gesagt…

Da warst du aber fleißig! Das geht bei dem Wetter sicher ratz fatz und alles ist ganz üppig!
liebe andrellagrüße

Dana hat gesagt…

ja, jetzt hab ich mir deinen Vorgarten angeschaut, auch gleich das Vorher-Bild. Du warst sehr sehr fleißig, ich weiß, welche Mühe das gemacht hat! Ich hätte auch gesagt, dass du jetzt schön in die Lücken einjährige Sommerblumen setzen kannst, Farbtupfer und Lückenfüller sind sie zugleich.
Toll gemacht!
Liebe Grüße schickt die Dana

Planthunter hat gesagt…

Hallo
Ja das ist ja mal gelungen!!!
Pflanzauswahl gefällt mir ausgesprochen gut!!
Grüne Grüße Sandra

schweizergarten hat gesagt…

Liebe Pupe
Hier nochmals in aller Kürze, ich habe deinen hinteren Garten nicht vergessen,aber ich bin elend unter Zeitdruck - ich hab viel *seufz* wirklich viel Arbeit!
LG Carmen

Sanspareil hat gesagt…

Deine Pflanzenauswahl sind alles Lieblingspflanzen von mir.
Ich würde, wie schon Carmen schrieb, Steinkraut dazwischen säen. Das sät sich auch in den Folgejahren aus, falls da noch Platz dafür ist. Keinesfalls Phaselia nehmen, die wucherte bei mir alles zu.

Schön gemacht!
Lieben Gruß
Sigrid

Sanspareil hat gesagt…

Pupe, nein nicht das Hornkraut, das ist mehrjährig.
Das Steinkraut, Lobularia maritima, ist einjährig (duftet auch gut. Einmal ein Tütchen gekauft, sät es sich von selbst aus. Das geht viel schneller und wenn deine Stauden alles ausfüllen, bleibt das Steinkraut notgedrungen von selbst weg.

Cottagedreams hat gesagt…

Hallo Pupe! Wow, diese Pflanzenkombination kommt mir bekannt vor. Bin auch viele Schattenbeete am gestalten.... Meine Einkaufliste für morgen steht auch schon: Purple palace, blaue Hosta, Rispenhortensien und ein Blütenhartriegel. Übrigens kennst du die Rhododendron yakushima? Die sind immergrün (für den Winter ein Farbtupf) und blühen wunderbar im Frühjahr. Viel Freude an Deinem Beet! Gruss Sonja

Irene hat gesagt…

Hallo Pupe...ich habe mir eben deinen Vorgarten angesehen und finde die Wahl der Pflanzen ziemlich gut. Die Hostas sind mittlerweile..vom vielen Regen..bestimmt schon um einiges gewachsen.Und Limelight und Annabelle sind ja eh meine Lieblinge..ich habe nun von einer rosefarbenen Annbelle gelesen:-)) eine neue Sorte,die bestimmt irgendwann,wenn sie mir über den Weg läuft,in meinem Garten landet. Ich wünsche dir noch eine schöne Woche..LG Irene