Donnerstag, 10. Juni 2010

♦ HOME ... ♦


... denn ein "Herzlich Willkommen" wäre zulange für die Wand in der Schleuse gewesen. Schade, denn ich finde, es ist schon genug Englisch/Denglisch in unserem allg. Sprachgebrauch.

Die liebe Tine, hat sich für mich an die Säge geschmissen. Im Gegenzug, bekam sie von mir ja das Gemüse und ein Glücksschwonderl. :)

Vielen lieben Dank, für den schönen Tausch!


Kommentare:

Sabrina´s Blog hat gesagt…

Hi Pupe,
das ist ja ein schöner Tausch ;)
Sieht toll aus.

LG
Sabrina

Milena Schlegel hat gesagt…

Klar, ist englisch (fast) überall. Aber gibt's bei Euch in Bayern denn nicht ein "Grüezi" wie bei uns in der Schweiz? So was kurzes, was auch Grüss Gott oder Hallo oder Herzlich willkommen heisst?
Lieber Gruss

Milena