Freitag, 14. Mai 2010

ღ Gartenbilder ღ







... ich habe noch einige Bilder zu zeigen! :)

Das Bild nach meinem Gartenhäuschen (das die Vorbesitzer in 40 Jahren nicht geschafft haben auszupauen - es hat sogar einen Kamin & H2O-Anschluß), seht ihr das kleine Stück, wo vorher 2 Eiben und eine Thuja standen. Diese mußten leider gefällt werden, da sie sonst bei tiefstehender Sonne, einen Schatten auf unsere Wasser-Warmmach-Dinger auf dem Dach geworfen hätten.
Es hat mir schon leid getan, da sie doch Nahrung für die Vögel geboten haben. Aber jetzt, knapp 2 Jahre nach der Fällung, ist das Eck schön eingewachsen oder nicht? Damit es auch den Raum nach oben ein bischen einnimmt, habe ich zwei Clematis an - nun viel zu kleine - Rankpyramiden, sowie eine wiß blühende Tulpenmagnolie geflanzt. Toll fände ich es, wenn ich eine alte Tür hätte, die ich als "Durchgang" dort aufstellen könnte! :)


Kommentare:

Anja hat gesagt…

woooow!!! das Häuschen ist ganz anders,
wie ich es mir vorgestellt hatte!
es ist ja richtig gross!!! und hat sogar noch eine Terasse! Toll....
also da hättest du genug Platz für ein Hobby!

lg Anja

.BitterSüss. hat gesagt…

.. heimelig ..
Ist da noch ein Zimmerchen frei ??
nein, mal ganz im Ernst, sieht fein aus und tatsächlich kaum wie ne Gartenhütte.. eher ein Rückzugs-Heim
Ich hab gerstern schon deine Akeleien bewundern.. wunderschön :)

bittersüsse Grüsse
Katharina

sasibella hat gesagt…

Mönsch ihr wohnt ja schön!Da ist ja richtig auslauf für die Kiddis.
Die Akelei mag ich auch sehr gerne,aber wir haben ja nur Balkon.

Den Link hab ich mir gleich abgespeichert,Danke dafür!
LG
Sandy

Station88 hat gesagt…

Hi PuPe,schau mal beim letzten Post in die Kommentare...Thema Akeleien!
GGLG Astrid

Villa König hat gesagt…

Liebe Gärten und werde immer ganz "neidisch", würde gerne einen Garten haben. ABer so lange das nicht der Fall ist, schwelge durch schöne Gartenbilder dahin :-))) GGLG YVonne

Planthunter hat gesagt…

Hallo
hach ein Gartenpost.....also deine Beete sind ja an Natürlichkeit nicht zu überbieten...genau so mag ich es am Liebsten....ist der Farn "artig" oder vermehrt er sich stark? ich hab´ihn auch im Garten...eine Freundin hatte ihn überall und versucht seit 5 Jahren ihn loszuwerden....bei mir darf er aber bleiben.....das Häuschen ist ganz schnuckelig.....Grüne Grüße Sandra

Nähmaus - Angie´s Nähstübla hat gesagt…

Ein zuckersüßes Häauschen. Sieht sher hünsch aus. Und der Garten ist richtig schön wild. Wird bestimmt zauberhaft ausssehen, wenn alles erblüht. Märchenhaft.
lg
Angie
:-)