Freitag, 8. Juli 2011

°° Roter Freitag °°

""Ob in Afghanistan, am Horn von Afrika oder im Kosovo: Die Bundeswehr ist an vielen Brennpunkten in der Welt aktiv.Aktuell sind ca. 7.100 Deutsche Soldaten an einem Dutzend Auslandmissionen beteiligt. ROTER FREITAG fordert die deutsche Öffentlichkeit auf, den Einsatz der Männer und Frauen anzuerkennen und sich solidarisch hinter den Soldaten und deren Angehörigen zu stellen.""
Text: Roter Freitag
 
Aber wie immer, wird so ein Post, der nachdenklich stimmen sollte, wieder nicht beachtet. Aber lieber für alle anderen - nur nicht für die eigenen Landsleute - Mitgefühl zeigen. 
Naja, Verdrängung ist leider zu oft eine Methode, die Hierzulande gewählt wird, um sich mit den Problemen etc. im eigenen Land nicht beschäftigen zu müßen. :/
* ~ ♥ ~ *

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank für diesen post, wir erinnern uns leider viel zu selten an unsere Soldaten und deren Familien.........
LG
Ulrike

Irmi hat gesagt…

Pupe, es ist gut, dass Du an den Einsatz unserer Soldaten erinnerst.
Du hast Recht: Wir haben Mitgefühl für alle möglichen Dinge - so soll es ja auch sein. Aber zuerst sollte man im eigenen Land schauen.
Liebe Abendgrüße sendet Dir
Irmi